Trotz Terminfindung in einer der beliebtesten Urlaubswochen des Jahres und der typischen Kuchenzeit im frühen Nachmittag, konnte unsere Königin Nadine in diesem Jahr mit über 25 weiteren Damen ihren Königinnenkaffee genießen. In unserem Jahresterminplan ist dieser bereits fest etabliert. Zu Kaffee und Kuchen ergaben sich ebenso köstliche Gespräche, wie auch gespeißt wurde. Wir danken der Majestät für diesen tollen Nachmittag.

Gipfeln sollte der Damentag der Donatusschützinnen dann im gemeinsamen Kampf um den Fall des angebrachten Vogels, mitsamt der Findung einer neuen Gewinnerin des Damenpokals. Clarissa Thomsen zwang den hölzernen Gegner mit dem 175sten Schuss in die Knie und errung so den Sieg. Der gestiftete Pokal lockt alljährlich auch die Begleiterinnen von unseren langjährigen Schützen an das Luftgewehr und für massig Spaß und Freude.

Bei unserem diesjährigen Frühstück konnten wir viele Mitglieder und Freunde in unseren neu renovierten Räumlichkeiten begrüßen. Bei einem reichhaltigen Frühstücksbuffet und lockerer Atmosphäre konnten wir den Morgen genießen.

Beim gleichzeitig stattfindenden Pokal-Schießen um den von Peter Mießen gestifteten Wanderpokal konnte sich Hilde Emonds mit einem gezielten Schuss gegen alle anwesenden Mitglieder durchsetzen und den Pokal zum erste Mal aus den Händen unseres Vorsitzenden entgegen nehmen.

Am 08.07.2018 bieten wir die Möglichkeit zum Dekanatsschützenfest 2018 nach Schierwaldenrath zu fahren.

Neben der Teilnahme am großen Festzug mit ca. 20 Vereine und 10 Musikkapellen bieten wir ein attraktives Rahmenprogramm.

Vorläufiges Programm

Abfahrt ab Vereinsheim mit dem Bus nach Gillrath
ab Gillrath mit der historischen Eisenbahn (Selfkantbahn) nach Schierwaldenrath
Einkehr in die Bahnhofsgaststätte
Teilnahme am Festzug
Rückfahrt mit dem Bus zum Vereinsheim

Diese Fahrt ist etwas für Groß und Klein. Neben der Fahrt mit der historischen Selfkantbahn findet in Schierwaldenrath ein großes Kinderfest statt. Außerdem kann die Bahnwerkstatt und das Kleinbahnmuseum besichtigt werden. Wir würden uns über rege Teilnahme freuen.

Anmeldungen bitte im Vereinsheim.

UPDATE 

 

______________________________________________________________________________________________________________________________

Pünktlich zum Saisonbeginn führen wir die im Sommer 2017 begonnene Renovierung unseres Vereinsheims  weiter.

In der Zeit vom 15.02.2018 – 09.03.2018 werden nicht mehr benötigte Deckenleuchten entfernt und entsprechende Ausbesserungsarbeiten an Decken und Wänden vorgenommen.
Im Anschluss werden Wand- und Deckenflächen gereinigt. Es folgt ein moderner Anstrich des gesamten Theken- und Aufenthaltsbereiches, damit sich unsere Mitglieder und Gäste auch in den nächsten Jahren wohl fühlen.

Für die Umsetzung zeichnen insbesondere unsere Standwarte verantwortlich, die mit viel Knowhow und Arbeitsleistung zum Gelingen beitragen. Aber auch alle anderen Vorstandsmitglieder nehmen die Gelegenheit war sich mit Arbeitsdiensten zu beteiligen und die Renovierung zu einem Erfolgreichen Abschluss zu bringen.

Im vergangenen Jahr wurde bereits die Beleuchtung im Aufenthaltsraum durch energieeffiziente und damit nachhaltige LED-Technik ersetzt und  auf unserem Schießstand nötige Fliesenarbeiten durchgeführt.

Für den Zweiten Bauabschnitt vom 15.02. – 09.03.2018 ist unser Vereinsheim mit Schießstand daher nur eingeschränkt nutzbar.