UPDATE

Unsere Schützen weiterhin auf der Erfolgsspur!

Nach den guten Ergebnissen in der Disziplin Luftgewehr konnten auch unsere Luftpistolen-Schützen bei der Kreismeisterschaft 2015 überzeugen:

 

Mit der Goldmedaille in der Schützenklasse könnten sich unsere Schützen Jörg Altmann, Rainer Keuchen und Marcel Stoecker mit einem Mannschaftsergebnis von 1012 Ringen gegen die Kreiskonkurrenz durchsetzen.

Die guten Leistungen unserer Schützen rundet Hans Feldmann mit einem 3. Platz und 283 Ringen in der Disziplin Kleinbkaliber 50m aufgelegt an.

 

Allen Schützen herzlichen Glückwunsch!!

 

____________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Auch unsere Jugend steht den Erwachsenen in nichts nach! So konnte unsere Mannschaft in der Schülerklasse den Kreismeistertitel erringen. Die Mannschaft besteht aus Leoni Jünger, Julia Jünger und Tim Schwan.

Aber auch in der Einzelwertung können sich die Ergebnisse absolut sehen lassen.

 

Schüler männlich

 1. Platz Tim Schwan 147 Ringe

 3. Platz Jannik Martin 87 Ringe

 

 Schüler weiblich

 1. Platz Leoni Jünger 140 Ringe

 2. Platz Julia Jünger 91 Ringe

 3. Platz Cindy Hamacher 6 Ringe (Wettkampf abgebrochen)

 

Schüler Mannschaft

 1. Platz     Leoni Jünger, Julia Jünger, Tim Schwan 378 Ringe

 

___________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die nächsten Medaillen gehen nach Brand.

 

In der Disziplin Luftgewehr aufgelegt konnte sich unsere Mannschaft mit Bernd Kreus, Willi Decker und Horst Wontka mit 886 Ringen die Silbermedaille in der Seniorenklasse A sichern.

 

Eine weitere Silbermedaille ging in der Einzelwertung der Seniorenklasse C mit einem Ergebnis von 296 Ringen an Hans Feldmann.

 http://www.kreis061ac.de/ergebnisse/km2015/Ergebnisheft.pdf

________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Die ersten Medaillien für unsere Gesellschaft konnten bei der Kreismeisterschaft 2015 in der Disziplin Luftgewehr gesammelt werden.

 

So konnte sich unsere Mannschaft in der Schützenklasse die Silbermedaille sichern. Zusätzlich konnte Marc Ochel mit einem Ergebnis von 368 Ringen den Bronzerang erringen. 

 

In der Damenklassen können unsere Schützinnen Sonja Holländer, Alina Kreus und Ricarda Kouhl den Kreismeister(Innen)-Titel feiern.

 

Hier runden gute Einzelergebnisse von Alina Kreus (349 Ringe) und Ricarda Kouhl (330 Ringe) die gute Mannschaftsleistung mit dem Silber- bzw. Bronze-Rang ab.

 

LG Schützen:

 

Jünger, Junker, Ochel

2. Platz 1085 Ringe

 

3. Platz Marc Ochel 368 Ringe

5. Platz Christian Junker 360 Ringe

 

LG Damen

Holländer, Kreus, Kouhl

1. Platz 1013 Ringe

 

2. Platz Alina Kreus 349 Ringe

3. Platz Ricarda Kouhl 330 Ringe

 

LG Senioren

 

5. Platz Bernd Kreus 347 Ringe

7. Platz Willi Decker 325 Ringe

 

 

http://www.kreis061ac.de/ergebnisse/km2015/Ergebnisheft.pdf


Das jährlich Pokalschiessen zwischen den befreundeten Vereinen fand in diesem Jahr am 31.10.2014 in Oberforstbach statt.

 

Nach fairem Wettstreit konnte die St. Donatus Schützengesellschaft Brand den Pokal mit dem Ergebnis von 690 Ringen vor der St. Rochus Schützenbruderschaft Oberforstbach

 

mit 684 Ringen und der Dreifaltigkeits Schützenbruderschaft Nütheim-Schleckheim

 

mit 619 Ringen erringen und den Vorjahressieg wiederholen.

Vereinsfest und Schiessen "König der Könige"

 

Beim diesjährigen Vereinsfest hatte unsere Königin Hilde Emonds unter dem Motto

Erntedank zu Lebensmittelspenden für das Evangelische Kinderzentrum Brand aufgerufen.

Viele Vereinsmitglieder beteiligten sich und so konnten wir nach dem Wochenende eine große Spende zur Freunder Landstr. bringen, die begeistert entgegengenommen wurde.

Ein herzlicher Dank unserer Königin für diese gute Idee.

 

Beim gleichzeitig durchgeführten Schiessen um den Pokal "König der Könige" konnte die Vorjahressiegerin Sonja Holländer, den von ihr im Jahr 2008 gestifteten Pokal, verteidigen.

Die Tagesfahrt 2014 führte uns an den Rhein.

 

Nach der Besteigung (Bahnfahrt) des Drachenfels und dem Genuss der tollen Aussicht über Rhein und Siebengebirge ging es weiter zu einer Straußenfarm bei Remagen.

Hier wurde uns bei einer Rundfahrt alles Wissenswerte über das Leben der Strauße vermittelt.

Nach Kaffee und Kuchen, dann endlich der Besuch des Weinfestes in Remagen.

 

Bei einigen Schoppen Wein und guter Musik lernte unsere Königin die amtierende Weinkönigin kennen und wir erlebten noch einige frohe Stunden.

 

Während des gesamten Tages herrschte, trotz verschiedener Regengüsse, bei allen eine tolle Stimmung bis zur Ankunft in Brand.

 

Weitere bilder folgen.

 

 Ab sofort neue Trainingszeiten

Jugend:  Mittwochs 18:30 –19:30 (nach Absprache auch gerne länger)

Alle:       Mittwochs ab 19:30