Den Legenden des heiligen Bischofs Nikolaus und des gleichnamigen Abtes des Klosters Sion bei Myra wird am 06. Dezember eines jeden Jahres mit Freuden gedacht.

So natürlich auch mit unseren Kindern und Angehörigen. An eben diesem Tag entstanden die folgenden Fotos, die zeigen wie nah sich doch Ehrfurcht und Freude, Angst und Glück oder auch Scham und Vorfreude sind. Mit einem Vereinsheim voller Gäste und Musik durfte sich Sankt Nikolaus bei uns wohl sehr wohl fühlen und wir freuen uns schon auf das kommende Jahr. Denn auch dann sehen wir wieder, wie die kleinsten der Kleinen immer mutiger werden und vielleicht schon bald ohne Mama oder Papa nach vorne schreiten. Sicher wird es auch dann wieder Paparazzi (in diesem Wort steckt nicht nur aus Zufall das Wort Papa) geben, welche diese tollen Momente für die Ewigkeit einfangen werden.

Für 2015 wünschen wir noch eine besinnliche Advents- und Weihnachtszeit.

Für mehr Bilder auf Weiterlesen unter dem Bild klicken.

 

UPDATE

Der Medaillenregen bei den Kreismeisterschaften 2016 geht weiter...

 Am 28.11. konnten auch die Bogenschützen zeigen, was in Ihnen steckt. Was mit einer spontanen Vereinsmeinsmeisterschaft begann, wurde bei der Kreismeisterschaft fortgesetzt und mit hervorragenden Plätzen belohnt.

 Der verdiente Lohn für unsere Anfänger, die sich teilweise nur mit zwei Trainingseinheiten vorbereiten konnten, stand am Ende eines aufregenden Nachmittags fest.

Unsere Damenmannschaft um Laura Stemmer, die schon länger dem Bogensport nachgeht und maßgeblich dazu beigetragen hat unsere Schützen zu motivieren, erreichte den ersten Platz! 

In einer eigens eingeführten Anfängerwertung wurden Julia Schmitz und Rica Kouhl Kreismeisterin bzw. Vizekreismeisterin.

 Einen weiteren ersten Platz belegte dann auch Marc Ochel, der in der Anfängerwertung-Schützenklasse gestartet war.

 Im Vordergrund stand natürlich der Spaß. Aber der sportliche Erfolg motiviert weiter zu trainieren und im nächsten Jahr mit ein paar mehr Schützinnen und Schützen den Bogensport zu betreiben und im Verein zu etablieren.

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________

Das Sportjahr 2016 fängt gut an...

 

Bei den Kreismeisterschaften 2016 konnten unsere Schützen bereits die ersten Erfolge feiern.

 

In der Disziplin Luftgewehr Schützenklasse konnte sich unsere Mannschaft mit den Schützen Göran Jünger(353), Marc Ochel(378) und Christian Junker(363) mit einem Gesamtergebnis von 1.094 Ringen über die Silbermedaille freuen. Abgerundet wurde das Ergebnis durch 363 Ringe mit einem Dritten Platz von Christian Junker in der Einzelwertung.

 

Noch besser haben es die Damen gemacht. Sonja Holländer(346), Alina Kreus(363) und Ricarda Kouhl(342) feierten mit insgesamt 1.051 Ringen den 1. Platz.

 

Eine Silbermedaille in der Einzelwertung für Alina mit 363 und der 3. Platz für Rica mit 342 Ringen runden die gute Mannschaftsplatzierung ab.

 

Das Sportschiessen auch im fortgeschrittene Alter attraktiv ist beweist Bernd Kreus mit seinem 3. Platz in der Seniorenklasse A und 363 Ringen.

 

Wer sich jetzt fragt, ob der Verfasser eine Affinität zur Zahl 363 hat - tatsächlich hat uns dieses Ergebnis gleich drei mal zu guten Platzierungen verholfen! So kann das Sportjahr weiter gehen!!

 

Alle Ergebnisse hier :

http://www.kreis061ac.de/ergebnisse/km2016/Ergebnisheft.pdf

In diesem Jahr bestritten die Luftpistolenschützen wieder ihr Vergleichsschießen und kämpften um den im letzten Jahr gestifteten Wanderpokal von Christian Junker & Jörg Altmann.

Für Claudia Knops hieß es, ihren im letzten Jahr gewonnen Pokal, erfolgreich zu verteigen.

Es folgten über das Jahr verteilt, 10 Wettkämpfe bei denen sich die Pistolenschützen nichts schenkten. Am Ende konnte sich Rainer Keuchen dann knapp gegen Claudia Knops, Udo Schwan, Marcel Stoecker und Jörg Altmann durchsetzten.

Wegen Krankheit fehlt auf dem Bild leider unser 5ter Schütze Marcel Stoecker.

 


Am 31. Oktober 2015 fand wieder das Kreis- und Bezirkkönigsschießen statt. In diesem Jahr hatte der Bezirkskönig von 2014, Frank Kuntz, auf dem Schießstand der St. Sebastianus SBr Eilendorf eingeladen.
Alle Teilnehmer, die Vereinskönige unseres Bezirkes und ihre Begleiter, wurden schon in gemütlicher Atmosphäre mit Kaffee und Kuchen empfangen. Der Bezirksvorsitzende Dittmar Gerwien konnte auch in diesem Jahr wieder 12 Teilnehmer aus allen 4 Kreisen begrüßen.
Dann trat unser Bezirksgewehrreferent Günter Martin in Aktion, der das Schießen leitete und beaufsichtigte.
In drei Durchgängen kämpften die Teilnehmer um die perfekte 10.
Alle 12 Schützen schossen 20 Schuss LG-Aufgelegt. Die besten Schüsse lagen wieder einmal so dicht zusammen, dass wir froh waren, die Entscheidung der Auswertemaschine mit Teilerwertung überlassen zu können.
Dieses Mal ging der Titel in den Kreis 065 Heinsberg.
Helga Genenger vom SSV Tüschenbroich traf mit ihrem besten Schuss den kleinsten Teiler des Tages (13,0), und wurde damit Bezirkskönigin des Schützenbezirkes 06 Aachen e.V. Selbst mit ihrem 1. Schuss mit einem Teiler von 15,6 hätte sie den Titel schon gewonnen.

 

Die Ergebnisse im Einzelnen:
Bezirkskönig 06:
Helga Genenger, SSV Tüschenbroich Teiler 13,0
Kreiskönig 063:
Dieter Heiden, Pier 2000 Teiler 18,6
Kreiskönig 061:
Willi Decker, St. Donatus Brand Teiler 28,0
Kreiskönig 062:
Dieter Mingers, Spsch. Merkstein Teiler 36,3
Kreiskönig 065:
Gerd Knoll, Target Süsterseel Teiler 128,5

 

Alle Teilnehmer: Josef Mehlkopf, Dirk van Eisern, Dieter Mingers, Heidi Rosellen, Achim Kuntz, Dennis Goebele, Helga Genenger, Udo Wagner, Karl-Heinz Gerhards, Gerd Knoll, (Frank Kuntz, BK 2014)
Willi Decker, Dieter Heiden

Die vier Kreiskönige und die Bezirkskönigin fahren im April 2016 nach Trier zum Landeskönigsschießen.
Die weiteren Teilnehmer:
Heidi Rosellen, KV Birkesdorf Teiler 31,0
Dennis Goebele, St. Seb. Eilendorf Teiler 57,8
Dirk van Eisern, KSGi Aachen Teiler 73,0
Karl-Heinz Gerhards, SSC Drove Teiler 79,6
Udo Wagnner, St. Laurentius Laurensberg Teiler 82,9
Josef Mehlkopf, St. Apollonia Eilendorf Teiler 99,7
Achim Kuntz, St. Hubertus Würselen-Morsbach Teiler 157,2
Die neue Bezirkskönigin Helga Genenger empfing von Dittmar Gerwien die Königskette, die dieser zuvor von dem alten König Frank Kuntz zurückerhalten hatte. Dittmar Gerwien überreichte Frank Kuntz ein Abschiedsgeschenk zur Erinnerung an sein Bezirkskönigsjahr: einen Bierseidel mit Gravur.
Helga Genenger und die vier neuen Kreiskönige erhielten vom Bezirksvorsitzenden Dittmar Gerwien wie immer den eindeutigen Auftrag, dass einer von ihnen den Landeskönigstitel beim Landeskönigsschießen 2016 in den Bezirk 06 holen soll.
Dieses Landeskönigsschießen wird im April in Konz bei Trier im Rahmen des 65. Rheinischen Schützentages ausgetragen.
Wir drücken unseren 5 Kandidaten die Daumen!

Der Termin für das OVT2016 steht fest !!! 15. und 16.04.2016